Juliane Patricia Buschhorn-Walter
Juliane Patricia Buschhorn-Walter

Aufgrund meines internationalen familiären Hintergrundes wuchs ich, 1971 in Bremen geboren, seit frühester Kindheit zweisprachig Deutsch und Englisch auf und hatte die Möglichkeit, meinen Vater oft auf Reisen zu begleiten. Während der Sekundarstufe 1 wählte ich als zweite Fremdsprache Spanisch.
Nach dem Abitur 1990 ergriff ich die Chance, ein Studium an der Texas A&M University zu beginnen, dass ich 1994 mit dem Bachelor of Arts Agrarwirtschaft und im Anschluss 1996 mit dem Master of Business Administration abschloss. Ich belegte dort auch mehrere fortgeschrittene Spanischkurse und studierte ein Sommersemester an der Universidad de las Americas, Puebla, México.
Im Rahmen des Studiums konnte ich wertvolle Praxiserfahrung durch die Beratung eines kleinen Start-Up Unternehmens sowie in der Marktforschung sammeln. Nach dem Studium begann ich 1996 eine Stelle als Assistentin der Geschäftsführung bei der EDUSCHO GmbH & Co. KG, Bremen. Nach der Übernahme der Firma Ende 1996 durch die Tchibo GmbH wirkte ich als Mitglied eines Berater-Kernteams an der Entwicklung des Sanierungskonzeptes für die EDUSCHO GmbH mit, dass ab Ende 1997 konzernweit umgesetzt wurde. Als Resultat dieser Arbeit übernahm ich gemeinsam mit einer Tchibo-Kollegin das Projekt "Standortmanagement", um computergestützte statistische Modelle für Standortentscheidungen zu entwickeln. Hierbei eignete ich mir ein erweitertes Grundwissen im Bereich Datenbankmanagement und Geographische Informationssysteme an und arbeitete eng mit dem zuständigen Vertriebsaußendienst zusammen. Bis 2000 entwickelte sich daraus eine Abteilung mit 10 Mitarbeitern, deren Leitung ich übernahm und die auch als Dienstleister für externe Firmen tätig wurde.
Bereits während meines Studiums in den USA lernte ich meinen heutigen, deutsch-mexikanischen Ehemann kennen und baute aufgrund unseres hispano-amerikanischen Freundeskreises eine besondere Beziehung zur spanischen Sprache und Kultur auf. Nachdem 2000 und 2003 unsere beiden Söhne geboren wurden, war es für uns selbstverständlich, dass unsere Kinder zweisprachig aufwachsen würden und ich beschäftigte mich intensiv mit dem Thema. Als Gründungsmitglied und durch die Tätigkeit als Vorstand des Las Mariquitas e.V., Träger einer spanischen Kleinkindgruppe, konnte ich seit 2002 wichtige Erfahrungen im Bereich bilingualer Pädagogik und kultureller Unterschiede bei der Mitarbeiterführung sammeln. Amiguitos wurde von mir in 2004 mitgegründet.
Neben der Tätigkeit als Verlegerin bin ich als Autorin aktiv. Hier eine Auswahl an Publikationen: Mitherausgeberin von el tesoro de cuentos- der Märchenschatz, Autorin von fútbol en España - Fußball in Spanien und la Navidad con los amiguitos - Weihnachten mit den Amiguitos, Konzeption: cantado y contado para los amiguitos, guía didácticas und cuadernillos / workbooks, Spielentwicklung von super ojo / super eye.

Webseite: www.facebook.com/academiaconnecting