Medien
Sat1 Regionalfernsehen vom 9.11.2005

?

Mittwoch 9.11.2005, 17:30 auf Sat1 Regionalfernsehen im Bereich Niedersachsen und Bremen.

Das Thema lautet unter anderem "Amiguitos". Da Amiguitos aus rechtlichen Gründen den TV-Mitschnitt nicht im Internet anbieten können, bekommen Sie hier statt dessen unsere Live-Mitschrift mit Filmbildern:

?

Thomas Heinsohn macht die Ansage: Wenn Sie Ihren Kindern etwas Gutes tun wollen, dann bringen Sie ihnen eine Fremdsprache bei.
Fangen die Kleinen mit drei oder vier Jahren an, dann lernen sie die Sprache völlig akzentfrei, und Spanisch ist schwer im kommen, und eine ganz tolle Schule gibt es in Bremen ... Amiguitos ... kleine Freunde heißt das und, das kommt bei den ganz Kleinen super gut an, und die Schule wurde sogar gerade ausgezeichnet als kreativste Geschäftsidee. Svenja Ohmen!

Es folgt der Bericht von Svenja Ohmen, der anfangs schon im Monitor im Hintergrund in Auschnitten zu sehen war. Er ist fast durchgängig mit typisch spanischer Gitarrenmusik hinterlegt.

Eileen nimmt in Großaufnahme eine Karte mit einem grünen Schmetterling.
Eileen: Yo tengo una mariposa.
Tamara Ullmann de Sievers, die Spielleiterin (aus dem Hintergrund): Muy bien!

Umschnitt auf Annika als Großportrait.
Annika: Mi flor es violeta.
Tamara Ullmann de Sievers (aus dem Hintergrund): Muy bien! Sie lacht aufmunternd.

Es wird eine Karte mit einer Kirsche gezeigt.
Umschnitt auf Noemi als Großportrait.
Noemi: Cereza!
Tamara Ullmann de Sievers (aus dem Hintergrund): Muy bien! Perfecto!

?

Umschnitt auf Finn als Großaufnahme, aber sein Sprechen wird durch die Kommentatorin in den Hintergrund geschoben und die Kamera zieht auf zu einer Spielszene.
Svenja Ohmen, die Kommentatorin, spricht aus dem Off: Spanisch lernen ist kinderleicht. Seit sechs Monaten trifft sich diese Gruppe einmal wöchentlich. Hier ist kein Kind älter als sieben und die Mini-Schüler haben alle einen trifftigen Grund für das frühzeitige Erlernen ihrer Fremdsprache.

Umschnitt auf Annika als Großportrait.
Annika: Alejandro besuch ich ja, der nur Spanisch kann.

(A.d.R.: ... und fließend Deutsch)

Eileen: Also damit ich mit meine Freundin auch so Spanisch machen kann so mit Spanisch sprechen kann so.

?
?

Noemi: Weil ich bald in Spanien geh zu meine ... zu meiner ... Spanierin und die ... und die heißt Guillermina.

Umschnitt auf Szenen aus der Spanischstunde.

Svenja Ohmen spricht dabei aus dem Off: Acht Kurse in verschiedenen Stadtteilen Bremens gibt es mittlerweile und nur ausgebildete Erzieherinnen unterrichten deren Muttersprache Spanisch. Gegründet wurde die Schule allerdings von einer Deutschen vor vier Jahren. (A.d.R.: vor zwei Jahren)

Claudia von Holten: Letztendlich ging es auch immer wieder durch die Medien: Sprachen lernen ist für Kinder eben ganz ganz einfach, ganz leicht. Es ist quasi wie ein Geschenk für Kinder und es ist ja letztendlich etwas, was man gar nicht früh genug beginnen kann und so ist der Gedanke entstanden, Amiguitos zu gründen. ?
? Anne Georg, eine Mutter: Wir erziehen unsere Kinder sowieso zweisprachig, Englisch und Deutsch und dann fing unsere Tochter, nachdem sie gemerkt hatte, dass die mit Englisch etwas anfangen kann im Ausland, an, sie möchte noch eine Sprache lernen, und da habe ich mich erkundigt, und das lag hier auch so ganz günstig dass wir, dass wir nicht quer durch die Stadt fahren müssen, beide Kinder können kommen, dass fand ich halt sehr schön, dass man nicht zweimal irgendwo hinfahren muß und die haben viel Spass.
Svenja Ohmen wieder aus dem Off, während einige Spielszenen zu sehen sind: Und zwar allesamt. Hier wird gespielt, gebastelt und gesungen und es fällt kein deutsches Wort.

Tamara Ullmann de Sievers: Wir spielen nur und dann merken die nicht, dass die Spanisch sprechen. Und auf einmal ... ja ... spontan so einen Satz bauen obwohl wir nur Wortschatz lernen.

?
?

Svenja Ohmen abschließend aus dem Off, während Spielszenen zu sehen sind:

29 Euro kostet der Spanischkurs im Monat - Bildung ist heutzutage teuer. Für die kleinen Freunde ist das bißchen Spanisch aber ein Kinderspiel.

Als Abschlußbild stehen alle Kinder in der Gruppe und winken singend in die Kamera. *ENDE*

Das ganze Spektakel wurde am Anfang September 2005 in der Gruppe in Borgfeld, Bremen aufgenommen.
Es hat allen viel Spaß gemacht und besonders den Kindern eine interessante Erfahrung gebracht.

Amiguitos dankt allen Beteiligten nochmal ganz herzlich.